toggle menu Gastgeberverzeichnis
Ein Stück Schwäbische Alb
09.03.2016

ALB-GOLD Frühlingsmarkt

Nach dem Winter ist die Freude auf die ersten Frühblüher, wärmenden Sonnenstrahlen und die ersten Märkte in der Region nun umso größer. Als einer der ersten Frühlingsmärkte läutet der Teigwarenhersteller Alb-Gold mit seinem Markt am 12. und 13. März 2016 unter dem Motto "Frühlingerwachen und Ostervorfreuden" seine Marktsaison ein

Nach dem Winter ist die Freude auf die ersten Frühblüher, wärmenden Sonnenstrahlen und die ersten Märkte in der Region nun umso größer. Als einer der ersten Frühlingsmärkte läutet der Teigwarenhersteller Alb-Gold mit seinem Markt am 12. und 13. März 2016 unter dem Motto "Frühlingerwachen und Ostervorfreuden" seine Marktsaison ein. Rund um das Gelände des Alb-Gold Kundenzentrums und der dazugehörigen Kräuter Welt, dem 2 Hektar großen Kräuter- und Erlebnisgarten, werden Kunsthandwerkliches, Kulinarisches und Kreatives geboten. Neben Anregungen für Haus und Garten werden ebenso Dekorationsideen, Sämereien und Jungpflanzen präsentiert.

Eingebettet in die ursprüngliche Alblandschaft lockt der Frühlingsmarkt nicht nur durch seine tolle Atmosphäre sondern auch mit seinen rund 70 Ausstellern die Besucher.  Zudem öffnet auch die Kräuter Welt wieder ihre Tore. Die zwei Hektar große, frei zugängige Fläche mit eingebundenen Kräuter Markt, lädt dann wieder zum Spazieren gehen und Entdecken ein. Ein besonderer Service ist am Sonntag der kostenlose Zugpendelverkehr zwischen der Haltestelle ALB-GOLD und der Stadt Trochtelfingen. Dies bietet die Gelegenheit am verkaufsoffenen Sonntag durch das „Kleinod der Schwäbischen Alb“ zu schlendern und die historische Altstadt zu entdecken.

 

Der Frühlingsmarkt findet am Samstag von 11-18 Uhr und am Sonntag von 11-18 Uhr statt.

 

ALB-GOLD Kundenzentrum
Grindel 1

72818 Trochtelfingen

+49 (0)7124/9291-155

 

Information unter kundenzentrum@alb-gold.de oder 07124/9291-155

Ähnliche Artikel