toggle menu Gastgeberverzeichnis
Ein Stück Schwäbische Alb
06.02.2018

Backkurse mit Katharina Tress im ROSE-Backhaus

Das Bäckerhandwerk ist in der Familie Tress schon seit Jahrzehnten Tradition. Das Getreide für das Mehl wächst auf ökologisch bewirtschafteten Feldern im nahen Umland auf der Schwäbischen Alb und wird in der hauseigenen Mühle gemahlen. Die feinen Backwaren für das Bio-Restaurant ROSE, den Gasthof Friedrichshöhle und die Event-Locations stellt Familie Tress seit zwei Generationen im ROSE-Backhaus handwerklich und mit Liebe zum Detail her. Das frisch gebackene Dinkelbrot wird auf Vorbestellung im ROSE-Shop neben dem Restaurant angeboten – dort findet der Gast und Besucher der Schwäbischen Alb auch weitere hausgemachte Spezialitäten aus der ROSE-Küche.

Die ROSE ist stolz auf ihr traditionelles Backhaus, das seit 2017 in neuem Glanz erstrahlt. In diesem Jahr finden unterhaltsame, lehrreiche und kulinarische Backkurse mit Katharina Tress im ROSE-Backhaus statt. Ganz im Sinne von „Backen wie zu Omas Zeiten“ haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe ihr Wissen rund um das Bäckerhandwerk zu vertiefen und an einem kurzweiligen Abend verschiedene Gebäcksorten selbst herzustellen.

Die Backkurse sind für geschlossene Gruppen, z. B. mit der Familie, Kunden oder Mitarbeitern, auch exklusiv buchbar. 

Tipps und Tricks vom Profi - Grundkenntnisse und Rezepte für besondere Anlässe

Katharina Tress begrüßt die Teilnehmer an einem Donnerstagabend im ROSE-Backhaus. Bei einem erfrischenden Aperitif gibt es einen kurzen, theoretischen Überblick. Anschließend geht es gemeinsam ans Werk. Nach dem Backen klingt der Abend bei einer herzhaften Suppe und frisch gebackenem „Wäs“, einer Art „schwäbischem Flammkuchen“, aus der ROSE-Küche geschmackvoll aus. 

Termine:

15.03.2018 - Hefegebäck zu Ostern
19.04.2018 - Brot & Brötchen- Grundkurs
24.05.2018 - Partygebäck – süß & salziges Hefegebäck
26.07.2018 - Gebäcke für einen Grillabend
27.09.2018 - Schwäbische Spezialitäten
06.12.2018 - Süße Hefegebäcke für die Adventszeit

Die Teilnahmegebühr beträgt 39,00 Euro pro Person - die maximale Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 8 Personen begrenzt.

Schwäbische Backhäuser
Traditionelle Backhäuser, die noch bis in die sechziger Jahre vielerorts gemeinschaftlich genutzt wurden, sind heutzutage eine Rarität und man findet sie eher in ländlichen Regionen. Am wöchentlichen Backtag tauschten die Gemeindemitglieder nicht nur Neuigkeiten, sondern auch Rezepte aus.
So entstand im Laufe der Jahrhunderte bis heute eine Vielfalt an süßem und salzigem Gebäck, die sich von Region zu Region unterscheidet. In den Gemeinden Ehestetten, Anhausen und Indelhausen auf der Schwäbischen Alb werden die Backhäuser noch regelmäßig genutzt.

Köstlichkeiten aus dem ROSE Backhaus

Familie Tress