Höhlen

Höhlen gehören zum Bild der Schwäbischen Alb. Ihre Entstehung hängt mit der Verkarstung des Gebirges zusammen. Fast alle Höhlen sind als Naturdenkmale ausgewiesen und damit nur beschränkt oder überhaupt nicht zugänglich. Nachstehend sind die Schauhöhlen aufgeführt.

Grabenstetten, Falkensteiner Höhle

Geführte Touren in der Falkensteiner Höhle. Höhle öffentlich zugänglich, nicht beleuchtet.

Info

Georg Stefanovic

07422 240693
07422 240679
kontakt@syntura.de
www.syntura.de
Auf Karte zeigen

Grabenstetten, Falkensteiner Höhle

Befahrung und Führungen in der Falkensteiner Höhle

Info

Outdoor Seminare & Erlebnispädagogik
Michel Doll
Linkstraße 12
72818 Trochtelfingen-Mägerkingen
07124 931870
0173 3611907
info@out-active.de
www.out-active.de
Auf Karte zeigen

Hayingen, Wimsener Höhle / Friedrichshöhle

Im Hayinger Stadtteil Wimsen. Zufahrt ab der L 6746 Hayingen–Zwiefalten. Einzige mit dem Kahn befahrbare Wasserhöhle (Ursprung der Zwiefalter Aach) Deutschlands.
Sonderfahrt auf Anfrage. Eintrittsgeld.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober täglich 10.00–18.00 Uhr.

Info


07373 915-260
07373 915-378
info@wimsen.de
www.wimsen.de
Auf Karte zeigen

Lichtenstein, Olgahöhle

Ca. 125 m lange Tuffsteinhöhle.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober jeden 1. Sonntag im Monat 11.00–17.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. Eintrittsgeld.

Info

Walter Saur

07129 60160
saur.walter@t-online.de
www.olgahoehle.de
Auf Karte zeigen

Römerstein / Westerheim, Schertelshöhle (Informationszentrum des Biosphärengebiets)

Zufahrt zum Parkplatz bei der Höhle ab Westerheim. Wanderweg ab Römerstein-Donnstetten. Zweigängige Höhlen mit schönen Tropfstein- und Sinterbildungen. Länge ca. 212 m. Rasthaus.

Öffnungszeiten:
Palmsonntag bis November Sonn- und Feiertag 9.30–18.00 Uhr, 15. Mai bis 1. Oktober Dienstag bis Samstag 9.00–17.00 Uhr, Sonntag 9.30–18.00 Uhr.
In der Zeit von November bis Palmsonntag Rasthaus Sonntag geöffnet von 9.30–18.00 Uhr.

Info

Höhlenverein e.V. Westerheim

07333 923615
info@schertelshoehle.de
www.schertelshoehle.de
Auf Karte zeigen

Sonnenbühl, Bären- und Karlshöhle

Nördlich von Sonnenbühl-Erpfingen, Zufahrt von der L 6767 Engstingen-Haid–Erpfingen. Tropfsteinhöhle mit Überresten vergangener Tierwelten. Gruppenführungen bis 50 Personen, Schulklassen und Kindergeburtstage auf Anmeldung. Eintrittsgeld.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober täglich 9.00–17.30 Uhr, März und November an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen 9.00–17.00 Uhr.

Info

Bärenhöhle
72820 Sonnenbühl (Erpfingen)
07128 635, 07128 925-18
info@sonnenbuehl.de
www.hoehlenwelten.sonnenbuehl.de
Auf Karte zeigen

Sonnenbühl, Nebelhöhle

Zufahrt von der L 230 Lichtenstein-Traifelberg – Sonnenbühl-Genkingen. Tropfsteinhöhle, 380 m lang. Gruppenführungen bis 50 Personen, Schulklassen und Kindergeburtstage auf Anmeldung. Eintrittsgeld.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober 9.00 –17.30 Uhr, November und März Samstag und Sonn- und Feiertage 9.00–17.00 Uhr.

Info

Nebelhöhlenstraße
72820 Sonnenbühl (Genkingen)
07128 605, 07128 925-18
info@sonnenbuehl.de
www.hoehlenwelten.sonnenbuehl.de
Auf Karte zeigen