toggle menu Gastgeberverzeichnis
Ein Stück Schwäbische Alb
Freizeittipps

Unesco Auszeichnungen

Natur und Geologie ausgezeichnet - UNESCO hoch zwei auf der Mittleren Schwäbischen Alb

Biosphärengebiet Schwäbische Alb - Natur schützen und Natur nützen! Die UNESCO hat wenige ausgewählte Regionen zum Biosphärenreservat geadelt. Die Idee hinter dieser sanften Schutzstrategie ist bestechend: Die Menschen dürfen und sollen die einzigartige Natur aktiv erleben und sogar bewirtschaften. Denn nur was man kennt und liebt, schützt man auch. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise. Besuchen Sie seltene Tiere und Pflanzen in ihren Lebensräumen. Lassen Sie sich von ganz verschiedenen Kulturräumen wie Streuobstwiesen, Traufwäldern, Blumenwiesen, Weiden oder den typischen Wacholderheiden verzaubern.

Geopark Schwäbische Alb - Erleben Sie Erdgeschichte live: Flugsaurier und Seelilien? Korallenriffe und Palmenstrände? Eiszeitjäger und keltische Industriegebiete? Einem Saurier werden Sie auf der Alb live schwerlich begegnen, doch Spuren vergangener Zeiten sind überall zu finden. Der Geopark Schwäbische Alb bietet mit einmaligen Fossilienvorkommen, fossilen Meeresriffen aus dem Jurameer, Vulkankratern und Meteoreinschlägen, Höhlen und Karstquellen charakteristische Landschaftsformen und spannende Einblicke in die Erdgeschichte.