Pfullingen

Höhenlage 425 m NN, 18 700 Einwohner
Inmitten des Biosphärengebiets Schwäbische Alb: Trachten und Tradition. Die Stadt Pfullingen liegt am Fuße der Schwäbischen Alb an der wasserreichen Echaz und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge. Pfullingen wurde bereits 937 erstmals urkundlich erwähnt und war ab 1699 Oberamtsstadt. Berühmtester Sohn ist der Hl. Wolfgang, der um 924 hier geboren wurde. Seit den 70er Jahren wurde eine preisgekrönte Innenstadtsanierung durchgeführt: Neugestaltung des Marktplatzes mit Fußgängerzone, Schaffung eines Grünzugs entlang der Echaz, Geh- und Radwegenetz, zahlreiche historische Gebäude. Gute Gastronomie mit Ausflugslokalen.
Pfullinger Museen im Schlösslespark: bestehend aus Stadtgeschichtlichem Museum, Mühlenmuseum und Württembergischem Trachtenmuseum, welches seit 2012 auch Informationszentrum des Biosphärengebiets ist.
Neske-Bibliothek: ehemalige Privatbibliothek der Fabrikanten- und Verlegerfamilie Gayler und Neske. Die Ausstellung ist Teil der literarischen Gedenkstätten des Landes Baden-Württemberg.
Klosterkirche: um 1300 erbaut, ehemalige Kirche des zu seiner Zeit bedeutenden Pfullinger Klarissenklosters. Sehr schöne, original erhaltene Wandmalereien. Seit der Reformation Lagerhalle. 1981 Renovierung durch die Stadt, seither Nutzung für kulturelle Zwecke. Im ehemaligen Waschhaus der Klosterkirche ist die Geschichte der Pfullinger Klarissen „Armut – Demut – Gehorsam“, Die Welt der Klarissen 1250-1649“ in einer multimedialen Ausstellung dargestellt.
Öffnungszeiten aller Ausstellungen und  Museen: Vom Maimarkt bis zum Kirbemarkt im Oktober sonn- und feiertags von 14 bis 17 Uhr sowie für Gruppen nach Voranmeldung. Eintritt frei.
Wohnmobilstellplatz: Acht Stellplätze unter großen, schattenspendenden Bäumen. Versorgungsstation für Frischwasser, Abwasser und Strom (durch Münzautomat). Die Benutzung des Stellplatzes ist für eine maximale Aufenthaltsdauer von 3 Tagen kostenfrei.
Schönbergbad: Schwimmerbecken mit erweitertem Sprungbereich, Nichtschwimmerbecken mit Breitwellenrutsche, Wasserpilz, Nacken- und Massageduschen, Bodenblubber, Kleinkinderbereich mit Spielplatz sowie Beachvolleyballfelder, Tischtennisplatten, Minigolfanlage mit PitPat, große Liegewiese und Gastronomie.

Information

Stadtverwaltung Pfullingen
Marktplatz 4+5
72793 Pfullingen

Telefon 07121 703-207
Telefax 07121 703-213
tourismus@pfullingen.de
www.pfullingen.de