Mythos Schwäbische Alb
26.05.2023

Ausbauarbeiten des Radweges Pfronstetten nach Aichelau

Foto:Landkreis Reutlingen

Ab Donnerstag, den 01. Juni 2023, beginnen die Ausbauarbeiten des Radweges zwischen Pfronstetten und Aichelau entlang der B 312 bei Pfronstetten. Die Bundesstraße wird von den Arbeiten nicht beeinträchtigt.

Der neue Radweg beginnt in Pfronstetten im Gewerbegebiet und wird auf dem bestehenden Wiesenweg entlang der B 312 bis zu dem bestehenden Asphaltweg zu einen drei Meter breiten Asphaltweg ausgebaut. Von hier wird der Radweg auf den bestehenden Weg in Richtung Phänopfad und dann weiter über das Tiefental geführt.
 
Die Netze BW führen bereits in den Bereichen Steighalde und Tiefental Leitungsverlegungen durch. Im Zuge dessen wurde die K 6747 zwischen Aichstetten und Aichelau in offener Bauweise gequert. Die Zufahrten Phänopfad und Tiefental und ein neuer Fahrbahnbelag auf der K 6747 im Bereich der Zufahrten wird später zusammen mit den Asphaltarbeiten am Radweg aufgebracht.

Das Landratsamt Reutlingen bittet die Verkehrsteilnehmenden um Verständnis, dass Behinderungen und Erschwernisse während der Bauzeit nicht ausgeschlossen werden können.

 

Datum

26.05.2023