23.12.2019

Im Winter läuft mehr als nur die Nase

Winterlauf-Cup startet am 11. Januar 2020 – jetzt auch mit Fun-Run

Bewegung im Freien ist im Winter besonders wichtig. Sie unterstützt unser Immunsystem, hebt unsere Stimmung und schützt uns bei richtiger Dosierung vor Infekten. Beim ALB-GOLD Winterlauf-Cup kann man den Krankheitserregern in schlecht durchlüfteten Räumen förmlich davonlaufen. Damit in der kalten Jahreszeit mehr als nur die Nase läuft.

Am 11. Januar startet die beliebte Serie in Reutlingen. An insgesamt vier Samstagen werden 800 bis 1000 Läuferinnen und Läufer auf drei unterschiedlich langen Strecken in die kalte Jahreszeit durchstarten. Die Schüler laufen im Rahmen des AOK Kids-Cups zwischen eineinhalb und zwei Kilometern. Die Erwachsenen können sich auf zwei Runden über fünf oder zehn Kilometer wagen. Mit dabei ist auch wieder eine Firmenwertung für die drei schnellsten Teams auf der kurzen Runde. Um in die Firmenwertung zu kommen, müssen mindestens drei Läuferinnen oder Läufer das Ziel erreichen.

Den Auftakt übernehmen traditionell die Triathleten der TSG Reutlingen auf einem Rundkurs rund um das Kreuzeichestadion und im angrenzenden Wasenwald. Um 14 Uhr fällt der erste Startschuss für die Kinder, bevor dann um 14.20 und 14.30 Uhr die beiden weiteren Läufe gestartet werden. Die Zeitnahme erfolgt mit bewährter Transpondertechnologie, die eine schnelle Auswertung erlaubt. Der LV Pliezhausen freut sich am 25. Januar auf die Läufer, bevor sie am 15. Februar wieder nach Reutlingen zurückkehren. Die IGL Reutlingen wird einen vom ersten Lauf abweichenden Kurs ausschildern, um die Abwechslung für die Läufer zu erhöhen. Das Finale wird am 7. März rund um das ALB-GOLD Kundenzentrum in Trochtelfingen ausgetragen.

Die Registrierung für den ersten und alle weiteren Läufe ist bereits geöffnet. Voranmeldungen werden bis Dienstag, 8. Januar online entgegengenommen.

Information und Anmeldung unter www.winterlauf.alb-gold.de.

vorheriger und nächster Artikel