10.10.2019

Fototouren durch die herbstlichen Weinberge

Idyllische Herbstkulisse im Fokus zweier Fototouren des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb.

Im Herbst erstrahlt das Albvorland in bunter Farbenpracht. Die vielen verschiedenen Tiere und Pflanzen, aber auch das Gebiet in seiner Fläche laden zu Makro- und Landschaftsfotografie ein. Für Kinder und Erwachsene findet je eine Fotoexkursion am 12. Oktober 2019 statt. Eine Anmeldung ist bis zum 11. Oktober 2019 erforderlich.

Mit der Kamera die in Herbstfarben und Herbstlicht gehüllte Natur festzuhalten, liegt nicht erst seit Aufkommen der Sozialen Medien voll im Trend. Doch mit diesem Medium nimmt die Begeisterung für das Einfangen besonderer Momente stark zu. Eindrucksvolle Bilder anderer Fotografen machen Lust selber an einer bestimmten Stelle zu stehen und ein tolles Bild zu schießen. Dazu bietet das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb Kindern und Erwachsenen Gelegenheit im Rahmen zweier spannender Fototouren.

Den Auftakt macht die herbstliche Foto-Exkursion für Erwachsene am Samstag, 12. Oktober 2019 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Profifotograf Markus Geiselhart und Naturfotograf Michael Zöller nehmen Interessierte mit auf eine Foto-Landschaftsführung. Informationen über das Biosphärengebiet und die Natur sind neben Wissenswertem zu Kamera, Einstellungen und Motiven Teil der Exkursion. Im Mittelpunkt steht dabei das Fotografieren. Im Anschluss ist Zeit eingeplant, um ein paar Bilder zu besprechen und Anregungen für die Nachbearbeitung zu diskutieren. Besonderes Highlight dieser Tour ist eine kleine Weinverkostung. Für die Tour sollte das eigene Kameraequipment, ggf. mit Stativ, Getränke, Essen und festes Schuhwerk mitgebracht werden.

Am selben Tag, Samstag, 12. Oktober 2019 findet von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr ebenfalls eine abenteuerliche Fototour für Kinder statt. Begleitet wird diese Tour von den beiden Hobbyfotografen Cornelia und Marc-Phillipp Schrenk. Um die spannende Exkursion durch die herbstliche Landschaft genießen zu können, sollten die Kinder, neben Kamera oder Smartphone mit festem Schuhwerk und witterungsangepasster Kleidung ausgerüstet sein und ein Getränk mitbringen.

Die beiden Foto-Exkursionen sind sowohl für Anfänger und Hobbyfotografen als auch für Fortgeschrittene geeignet und haben das Ziel, gemeinsam die Artenvielfalt und die Besonderheiten der Schwäbischen Alb zu erleben und im Bild festzuhalten. Der Start der beiden Touren ist am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb, Biosphärenallee 2-4, 72525 Münsingen-Auingen. Unter Umständen kann bei Anmeldung ein abweichender Ort vereinbart werden. Die Teilnahme an der Erwachsenen-Tour kostet 65 Euro, die Teilnahmegebühr für Kinder an der kürzeren Tour beträgt 20 Euro. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 11. Oktober 2019 über die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Biosphärenzentrum unter Telefon 07381/932938-31 erforderlich.

Hintergrundinformationen:

Alle Veranstaltungen sind Teil des Jahresprogramms des Biosphärenzentrums Schwäbische Alb zum Thema „Artenvielfalt – entdecken, verstehen, handeln“. Das komplette Programm ist online unter https://www.biosphaerengebiet-alb.de/index.php/biosphaerenzentrum/programm abrufbar.

vorheriger und nächster Artikel