Mythos Schwäbische Alb

Fruchtkasten

Erstmals ganz in Stein ausgeführt ist der beeindruckende, vier Stockwerke hohe herrschaftliche Fruchtkasten. Nach Aufhebung der Feudalwirtschaft wurden die Bauern Mitte des 19. Jahrhunderts Eigentümer ihrer Höfe, die Gülten und Zehnten abgelöst, Fruchtkästen und Zehntscheuern nicht mehr gebraucht. Die Stadt konnte u.a. den Fruchtkasten erwerben und einer neuen Nutzung zuführen. Vom Ende des 19. bis ins 20. Jahrhundert waren im Fruchtkasten Schulräume untergebracht. Heute enthält das Gebäude Wohnungen.

Beschreibung

Ein barocker Bau des 17./18. Jahrhunderts.

Erstmals ganz in Stein ausgeführt ist der beeindruckende, vier Stockwerke hohe herrschaftliche Fruchtkasten. Nach Aufhebung der Feudalwirtschaft wurden die Bauern Mitte des 19. Jahrhunderts Eigentümer ihrer Höfe, die Gülten und Zehnten abgelöst, Fruchtkästen und Zehntscheuern nicht mehr gebraucht. Die Stadt konnte u.a. den Fruchtkasten erwerben und einer neuen Nutzung zuführen. Vom Ende des 19. bis ins 20. Jahrhundert waren im Fruchtkasten Schulräume untergebracht. Heute enthält das Gebäude Wohnungen.

Faxnummer

+49 7386 975300

Telefonnummer

+49 7386 975246

Öffnungszeiten

Anschrift

Fruchtkasten
Kirchstr. 15
72534 Hayingen

Elektronische Fahrplanauskunft EFA

Liefert passende, aktuelle Fahrpläne des Nah- und Fernverkehrs für Bus und Bahn.
www.efa-bw.de

Verkehrsverbund naldo (Neckar-Alb-Donau)

Aktuelle Fahrpläne, Fahrscheine und weitere Freizeittipps.
www.naldo.de

Anfahrt

Berechnen Sie jetzt Ihre Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem ÖPNV via Google Maps.
Sie werden zu Google Maps weitergeleitet.

Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen e.V.
Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach

Telefon +49 7125 15060-0, info@mythos-alb.de