Mythos Schwäbische Alb

Steffen Haag

Beschreibung

Mit dem zertifizierten Natur-, Wander- und Gästeführer haben Sie einen echten Allrounder und Experten des ehemaligen Truppenübungsplatz dabei. Mit ihm können Sie in vergangene Zeiten eintauchen und viel über die Geschichte des Geländes erfahren.

  • Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer für die Mittlere Schwäbische Alb (BANU)
  • TrÜP-Guide für den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen
  • BVGD Qualifizierter Gästeführer
  • Stadtführer in Blaubeuren und Ulm

TrÜP-Touren:

Wander-, Rad- und Bustouren

Themenschwerpunkte:
1) Geologie
2) Ökologie
3) Archäologie
4) Geschichte: Landschafts-, Kultur- und Militärgeschichte

Schwerpunktregionen:
1) Nordost: Turm Waldgreut, Turm Lindequist, Hofgut Achenbuch, Hofgut Bäumlersburg, Hofgut Ludwigshöhe, Kalkofen Ludwigshöhe, Exerzierübungsplatz Mehlbaum, Fernmeldeunterstand, Fliegerstation Felde, Poststraße, BeobachtungsbunkerBeobachtungsbunker

2) Nordwest: Turm Hursch, Hofgut Schorrstall, Brucktal, Zielbedienunterstand, Schießbahn Nummer 12

3) Südwest: Gruorn, Vogelbeobachtungsstation, Gefechtsstand Gänsewag, Gänsewag, Friedhof Gänsewag, Altes Lager, Poststraße, Fernmeldeturm Gonio, Friedhof Hörnle, Standort-Schießanlage

4) Südost: Turm Heroldstatt, Turm Reinhardt, Hofgut Heroldstetten, Turm Lenne, Turm Seeckt, Turm Falkenhausen, Fesselballon-Übungsgelände, Turm Sternenberg, Remontedepot, Turm Magolsheim

Lieblingstour:
Mit dem Bus geht es vom Alten Lager auf die Panzerringtraße zum Sternenberg. Dort kann man die Aussicht über den alten Schießplatz genießen. Anschließend geht es zur Klifflinie, zum Remontedepot, zum Turm Heroldstatt und über Feldstetten auf die alte Poststraße. Dann geht es weiter zur Fliegerstation im Felder, zur Ludwigshöhe und über das Obere Böttental zum Zielbedienunterstand Schießbahn 12. Anschließend können Gruppen in Gruorn kurz einkehren und die Gebäude dort besichtigen. Zurück zum Alten Lager geht es über die Sehenswürdigkeiten Ermesloh, die Basis Schießbahn, einer Aussicht zum Trailfinger Kopf, die Standortschießanlage und schließlich zum Lager Gänsewag mit den Friedhöfen.

Insider-Tipps für die Tour:
Die Touren sind ein Zeitsprung in eine vergangene Welt.

Was macht den ehemaligen Truppenübungsplatz besonders?
Spuren der alten Weide-Landschaft und der militärischen Geschichte.

Was zeichnet Sie als TrÜP-Guide aus?
Neugier nach Zusammenhängen.

Telefonnummer

+49 1573 5759486

Öffnungszeiten

Anschrift

Steffen Haag

Elektronische Fahrplanauskunft EFA

Liefert passende, aktuelle Fahrpläne des Nah- und Fernverkehrs für Bus und Bahn.
www.efa-bw.de

Verkehrsverbund naldo (Neckar-Alb-Donau)

Aktuelle Fahrpläne, Fahrscheine und weitere Freizeittipps.
www.naldo.de

Anfahrt

Berechnen Sie jetzt Ihre Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem ÖPNV via Google Maps.
Sie werden zu Google Maps weitergeleitet.

Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen e.V.
Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach

Telefon +49 7125 15060-0, info@mythos-alb.de