historisches Haus

Villa Louis Laiblin

Pfullingen

Der Stadtrat und Papierfabrikant Ernst Louis Laiblin spielte eine große Rolle im Pfullinger Stadtleben. 1872 ließ er die Villa erbauen.

  • Nach sorgfältiger Abwägung aller aktuellen Vorgaben hat sich die Stadtverwaltung in Absprache mit dem am Museumsbetrieb beteiligten Vereinen entschlossen, die Pfullinger Museen in der Saison 2020 nicht zu öffnen.
    Betroffen davon sind das Württembergische Trachtenmuseum, das Mühlenmuseum, das Stadtgeschichtliche Museum Schlössle, die Klosterkirche, die Neske-Bibliothek und die Villa Laiblin.

Der Geheimrat Louis Laiblin, Stifter der Pfullinger Hallen und des Schönbergturms, vermachte 1927 das Gebäude der Stadt.

Die Dokumentationsstätte über das Leben und Wirken der Familie Laiblin ist von Juni bis Oktober jeweils am ersten Sonntag im Monat von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Führungen sind ußerhalb dieser Zeit möglich.

Google Map

Adresse


Klosterstraße 82
72793 Pfullingen

Berechnen Sie jetzt Ihre Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem ÖPNV via Google Maps.

Sie werden zu Google Maps weitergeleitet.