Mythos Schwäbische Alb
25.04.2019

„Mobil in die Freizeit“ heißt es am 1. Mai rund um das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb

Auftakt der Veranstaltungsreihe „10 Jahre UNESCO-Anerkennung“

Das bewährte Schwäbische Alb Freizeitnetz startet am 1. Mai 2019 in die Saison. An diesem Tag bringen Züge der Schwäbischen Alb-Bahn und Busse des Freizeitnetzes Besucherinnen und Besucher zu geführten Touren in das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Im und um das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb warten über den gesamten Tag verteilt Kulinarisches, Informatives und „Bewegendes“ auf die Gäste.

Den Veranstaltungsauftakt macht eine gut zweistündige, geführte Radtour über den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen. Um 9:00 Uhr startet die Tour mit Halt in Gruorn am Mobilitätszentrum neben dem Münsinger Bahnhof. So ist es für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer möglich, auf Wunsch ein E-Bike gegen Gebühr zu leihen oder mit dem eigenen Fahrrad zum Treffpunkt zu kommen. Der gemeinsame Tritt in die Pedale ist kostenfrei, die Tour endet am Biosphärenzentrum in Münsingen-Auingen. Eine Anmeldung bis spätestens 27.04.2019 ist telefonisch unter 0 73 81 / 93 29 38-0 oder per E-Mail unter biosphaerengebiet@rpt.bwl.de erwünscht.

Um 11:30 Uhr beginnt die offizielle Begrüßung der Besucherinnen und Besucher durch Regierungspräsident Klaus Tappeser, Landrat Thomas Reumann und Bürgermeister Mike Münzing am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb. Direkt im Anschluss erfolgt die Verleihung der Urkunden an zehn neue Biosphärengebiets-Partner aus den Branchen Natur- und Landschaftsführer, Informationszentren und außerschulische Bildungspartner durch den Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz.

Zu Fuß geht es um 12:45 Uhr auf eine zweieinhalbstündige, geführte Wanderung über den ehemaligen Truppenübungsplatz. Die kostenfreie Tour beginnt und endet am Biosphärenzentrum Schwäbische Alb. Eine Anmeldung ebenfalls bis spätestens 27.04.2019 ist telefonisch unter 0 73 81 / 93 29 38-0 oder per E-Mail unter biosphaerengebiet@rpt.bwl.de erforderlich.

Ab 10:45 Uhr ist um das Biosphärenzentrum einiges geboten. Die Ranger des Biosphärengebiets und das NABU-Biosphärenmobil informieren Jung und Alt über Interessantes und Neues aus dem Biosphärengebiet. An mobilen Geräten können sich Kinder ganztags ausprobieren und spielerisch ihre Geschicklichkeit und Balancefähigkeit trainieren. Für das leibliche Wohl ist mit einem Weißwurstfrühstück sowie mit Kaffee und Kuchen gesorgt.

 

Datum

25.04.2019

Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen e.V.
Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach

Telefon +49 7125 15060-0, info@mythos-alb.de