Mythos Schwäbische Alb
20.10.2016

Sperrung des Radwegs zwischen Honau und Traifelberg

Der Radweg zwischen Honau und Traifelberg auf der alten Zahnradbahn-Trasse wird ab Dienstag, 25. Oktober für voraussichtlich drei Wochen vollständig gesperrt.

Im Auftrag des Landratsamts Reutlingen wird entlang des Radwegs oberhalb der B 312 Honauer Steige Gebüsch auf einer Länge von circa 500 Metern entfernt. Die Maßnahme wird im Zuge der Errichtung eines Steinschlag-Schutzzauns durchgeführt. Dieser wird 2017 gebaut, um die Honauer Steige sowie den parallel verlaufenden Radweg vor Steinschlägen zu schützen.

Der Radweg zwischen den Lichtensteiner Gemeindeteilen wird während der gesamten Zeit voll gesperrt sein und ist für Radfahrer und Fußgänger nicht passierbar. Eine Umleitung für Radfahrer ist eingerichtet und ausgeschildert. Diese führt in beide Richtungen über das Schloss Lichtenstein, die Kalkofenhütte und das Vereinsheim des TSV Oberhausen.

Datum

20.10.2016