Mythos Schwäbische Alb
10.11.2014

„Das Paradies brennt!“

Von November bis Mai entführen Brennereien in die Welt der Edeldestillate

Letztes Wochenende feierten zahlreiche Brenner und Streuobst-Begeisterte den Auftakt für die Veranstaltungsreihe „Das Paradies brennt!“ in Herrenberg-Mönchberg. Nach olympischer Manier wurde die Flamme der Begeisterung mit Fackeln an alle mitwirkende Brennereien im Schwäbischen <link freizeittipps streuobst _blank>Streuobstparadies weitergegeben.
Bereits dieses Wochenende finden weitere Veranstaltungen unter dem Motto „Das Paradies brennt!“ statt:

Am Samstag, den 8. November 2014 lädt Familie Nonnenmacher in der Schönbuchbrennerei Pliezhausen-Gniebel von 17:00-22:00 Uhr zum Schaubrennen ein. Für das leibliche Wohl ist mit Wildscheingulaschsuppe, Leberkäsbrötchen und Streuobst-Getränken, sowie mit hochwertigen Edelbränden und Likören gesorgt. Um 19:00 Uhr spielen die Jagdhornbläser aus Reutlingen.

Im Rahmen des Linsenhöfer Genusstags präsentiert die Brennerei Schmid/Trost aus Frickenhausen-Linsenhofen am Sonntag, den 9. November 2014 von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr Hochprozentiges aus den Streuobstwiesen. In der Linsenhöfer Kelter gibt es Leckereien und ausgefallene Produkte von weiteren Akteuren des Vereins für Obstbau, Garten und Landschaft VOGL Linsenhofen e.V..

Am Donnerstag, den 13. November 2014 lädt August Kottmann um 11:00 Uhr zu „Einem ganzen Tag in der Destille“ ein. Neben Fruchtkunde über Maischen und Hefeführung bis hin zum hochwertigen Destillat umfasst der einem Brennereilehrgang auch ein Destillatmenü. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Am darauffolgenden Wochenende, am Samstag, den 15. November 2014 entführt die Edelbrandbrennerei Karl Class in Weilheim-Hepsisau ab 11:00 Uhr bei Schaubrennen und Verkostung in die Welt der Edeldestillate.

Am Sonntag, den 16. November 2014 öffnet die Edelbrennerei Junger in Gomaringen-Stockach ihre Türen. Neben Brennereiführungen, Schaubrennen und hochprozentigem Genuss können die Besucher im Hofladen Liköre und Destillate erwerben.

Bis zum Frühjahr folgen zahlreiche weitere Veranstaltungen. Genauere Infos sind auf der Internetseite des Streuobstparadieses unter www.streuobstparadies.de zu finden.

Datum

10.11.2014

Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen e.V.
Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach

Telefon +49 7125 15060-0, info@mythos-alb.de