Mythos Schwäbische Alb
19.08.2014

Führung mit Schwerpunkt für Kinder - Wassererlebnispfad Echaz im Stadtgebiet von Pfullingen

„Die spannendste Mühlengeschichte, die es je gab“

Im Rahmen der Kulturwege 2014 „“Natürlich Pfullingen“ Gärten, Gütle und Geplätscher findet am kommenden Freitag, den 22.08.2014 eine Führung schwerpunktmäßig für Kinder statt.

Treffpunkt ist um 16:30 Uhr „An der Urfall“ im Gewerbegebiet Sandwiesen, Ecke Radweg. Im Mittelpunkt stehen diese Fragen: „Aus Echazwasser wird Stein. Warum kann die Echaz das?“; „Wie viele Mühlen gab es an der Echaz?“, „Wie groß war das größte Mühlrad?“, „Die spannendste Mühlengeschichte, die es je gab“; „Die Pflanzen- und Tierwelt der Echaz in Pfullingen“.

Landschaftsarchitektin Prof. Waltraud Pustal wird diese und andere interessante Fragen auf dem zweistündigen Rundgang erklären. Ein Anmeldung ist nicht erforderlich.

Datum

19.08.2014