24.07.2020

TransAlblust – die genussreiche Albüberquerung des Magazins Alblust

Neue Radtour

„Alblust – Das Schwäbische Alb Magazin“ hat eine Radtour konzipiert, die einmal quer über das Mittelgebirge von Albstadt bis Nördlingen verläuft. Die GPS-geführte „TransAlblust“ fordert keine sportlichen Höchstleistungen, sondern ist eine genussreiche Fahrt in sieben Etappen, die zwischen 40 und 70 Kilometer lang sind. Sie führen auf insgesamt 357 Kilometern durch die landschaftlich reizvollen Täler der Donau, der Fehla, der Großen Lauter und der Lone und können dank der Bahnanschlüsse auch als Tagestouren geradelt werden. Nähere Informationen, die GPX-Dateien und der Link zu den Touren in Komoot findet man auf www.alblust.de/transalblust, detaillierte Routenbe-schreibungen in der Sommerausgabe 2020 des Magazins Alblust.
www.alblust.de

vorheriger und nächster Artikel