Mythos Schwäbische Alb
08.02.2012

Faschingskonzert „Wiener Art“ der Württembergischen Philharmonie Reutlingen mit Peter Guth

Am Donnerstag, den 16. Februar findet um 20 Uhr in der Friedrich-List-Halle das traditionelle Faschingskonzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen statt. In diesem Jahr steht das Konzert ganz im Zeichen Wiens und wer wäre als Dirigent und Moderator für ein solches Programm besser geeignet als der Wiener Geiger Peter Guth!

http://www.wuerttembergische-philharmonie.de/tl_files/Uploads/Postkartenmotive%2011_12/fasching.jpgDas Musikmagazin "Gramophone" bezeichnete ihn 1999 als "den stilvollsten Straußianer, den es heutzutage gibt", und in der Tat hat sich Peter Guth vor allem mit Werken der Strauss-Dynastie in die Herzen des Publikums gespielt und mit seinem Strauss Festival Orchester Wien die ganze Welt bereist. Die Musik der Familie Strauss wird auch in diesem vergnüglichen Faschingskonzert "Wiener Art" im Mittelpunkt stehen, neben Stücken von Komponistenkollegen wie Carl Michael Ziehrer, Émile Waldteufel oder Franz von Suppé.

Das Orchester wird wie immer seiner Verkleidungslust freien Lauf lassen und freut sich natürlich auch über ein bunt kostümiertes Publikum.

Karten für das Konzert gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets NeckarAlb, bei der WPR (Tel. 07121/82012-26), online unter www.wuerttembergische-philharmonie.de sowie an der Abendkasse.

Datum

08.02.2012