Mythos Schwäbische Alb
21.06.2012

Französische Filmmusik im Werkkonzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Am Donnerstag, den 28. Juni 2012 findet unter der Leitung von Laurent Petitgirard um 20 Uhr in der Reutlinger Friedrich-List-Halle das letzte Werkkonzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen in dieser Spielzeit statt. Auf dem Programm steht französische Filmmusik.

Laurent Petitgirard ist nicht nur Dirigent, sondern auch Komponist: Als solcher schuf er selbst zahlreiche Filmmusiken, u.a. zu den Kinofilmen „Unternehmen Rosebud“ mit Peter O’Toole, Isabelle Huppert und Klaus Löwitsch (1975) oder „John Rabe“ mit Ulrich Tukur und Daniel Brühl (2009) sowie zu den französischen Maigret-Verfilmungen mit Bruno Crémer. Aus "John Rabe" und "Maigret" werden im Konzert Teile der Filmmusik erklingen, ebenso wie aus den Partituren des verstorbenen Kollegen Georges Delerue: Von ihm hat Petitgirard Musik zum Godard-Film „Die Verachtung“ (mit Brigitte Bardot und Michel Piccoli) und „Die amerikanische Nacht“ (von und mit François Truffot und Jacqueline Bisset) im Gepäck! François Truffot spielt übrigens auch in dem Blockbuster „Close Encouters of the third kind“ (Unheimliche Begegnung der dritten Art) eine Rolle - Grund genug, die berühmte Musik von John Williams ebenfalls auf das Programm zu setzen - auch wenn der Film kein französischer ist!
Karten für das Konzert gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets NeckarAlb, bei der WPR (Tel. 07121/82012-26), online unter www.wuerttembergische-philharmonie.de sowie an der Abendkasse.

Datum

21.06.2012