Mythos Schwäbische Alb

Hermann-Kurz-Denkmal

Hermann Kurz (geboren 1813 in Reutlingen, gestorben 1873 in Tübingen) war Schriftsteller und 1848er-Redakteur. Die ursprüngliche, von seinem Sohn Erwin Kurz geschaffene Denkmalbüste, wurde 1889 enthüllt. Nach deren Einschmelzung fertigte Heinrich Krauss 1943 eine Marmor-Nachbildung an.

Beschreibung

Hermann Kurz war Schriftsteller und Redacteur von Reutlingen.

Hermann Kurz (geboren 1813 in Reutlingen, gestorben 1873 in Tübingen) war Schriftsteller und 1848er-Redakteur. Die ursprüngliche, von seinem Sohn Erwin Kurz geschaffene Denkmalbüste, wurde 1889 enthüllt. Nach deren Einschmelzung fertigte Heinrich Krauss 1943 eine Marmor-Nachbildung an.

Öffnungszeiten

Anschrift

Hermann-Kurz-Denkmal
planie/ Gartenstraße
72764 Reutlingen

Elektronische Fahrplanauskunft EFA

Liefert passende, aktuelle Fahrpläne des Nah- und Fernverkehrs für Bus und Bahn.
www.efa-bw.de

Verkehrsverbund naldo (Neckar-Alb-Donau)

Aktuelle Fahrpläne, Fahrscheine und weitere Freizeittipps.
www.naldo.de

Anfahrt

Berechnen Sie jetzt Ihre Anreise zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem ÖPNV via Google Maps.
Sie werden zu Google Maps weitergeleitet.

Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen e.V.
Bismarckstraße 21, 72574 Bad Urach

Telefon +49 7125 15060-0, info@mythos-alb.de